Häufig Gestellte Fragen

Wie fange ich an?

Eine Foto oder persönliche Beratung ist der erste Schritt in diesem Prozess.

Wo findet die Konsultation statt?

Im Allgemeinen finden unsere Konsultationen in der Türkei statt. Manchmal organisieren wir Konsultationen in anderen Ländern.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Haartransplantation?

Einige Patienten stellen sich für eine Operation mit sehr frühem Haarausfall und einem erheblichen Ausmaß an Miniaturisierung vor. In einer solchen Situation ist es die bessere Lösung, den Zustand mit Medikamenten zu behandeln und zu warten, bis eine Transplantation erforderlich ist. Bei den jüngsten Verbesserungen besteht jedoch keine Notwendigkeit zu warten, bis der Haarausfall so weit fortgeschritten ist, dass er emotionalen Stress und Angstzustände hervorruft.

Ist eine nicht nachweisbare Haartransplantation möglich?

Ja, mit einer Kombination aus Kunstfertigkeit, Technologie und den richtigen Techniken können Haarlinien und Tonsurbedeckungen auf eine Weise wiederhergestellt werden, die sich der Erkennung entzieht.

Wie viele Haare brauche ich?

Ihre persönliche Schätzung hängt von Ihrer Knochenstruktur, Ihren Dichteerfordernissen und der bereits vorhandenen Haarmenge ab.

Wie lange sollte ich zwischen Haartransplantationen warten?

Wir planen normalerweise die zweite Operation 12-14 Monat nach der ersten Operation ein. Die visuelle Inspektion des wachsenden Haares ermöglicht es dem Chirurgen, die neuen Transplantate genau zu platzieren.

Ist die Haartransplantationen schmerzhaft?

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Sobald die Haut anästhesiert ist, treten während des Eingriffs keine weiteren Schmerzen oder Beschwerden auf. Je nach Alter und körperlicher Verfassung des Patienten, Anamnese und Dauer des Eingriffs entscheidet sich unser Anästhesist vor der Operation für die Auswahl der Medikamente und die Lokalanästhesie.

Was ist der Vorteil der lateralen Spalttechnik (Coronal Angle Transplantation)?

Diese Methode ermöglicht eine genauere Kontrolle der Winkelund Richtung des Haartransplantats. Die laterale Ausrichtung verursacht weniger Gewebeschäden, ermöglicht eine engere Platzierung des Transplantats und lässt die Haarsträhnen schimmern, wodurch die Illusion von mehr Volumen entsteht.

Ist die Haartransplantation eine sinnvolle Option für Frauen?

Mit modernen Techniken sind viele Frauen mit Haarausfall Muster Kandidaten für das Verfahren. Die wichtigsten Faktoren sind das langfristige Verhältnis zwischen Spender- und Empfängerbereich und die Erwartungen des Patienten an das chirurgische Ergebnis.

Warum manuelle FUE?

Wir verfolgen die Entwicklung und Weiterentwicklung neuer Technologien, die zur Verbesserung unserer Ergebnisse beitragen können. Wir sind davon überzeugt, dass der FUE-Prozess die effektivste Technik ist, die bisher entwickelt wurde. Mit der manuellen FUE können wir den Vorgang während der Ausführung steuern. Wir sind auch in der Lage, die Kontrolle über das angrenzende Gebiet zu behalten, damit wir den Spenderbereich so effektiv wie möglich erhalten und nutzen können. Die Untersuchung jedes Transplantats auf seine Qualität vor der Entnahme eines anderen Transplantats ist mit FUE möglich und jeder Moment des Verfahrens kann angepasst und geändert werden, wenn dies für erforderlich erachtet wird. Bei der Durchführung dieser Technik wird jedes verwendete Gerät sterilisiert.

Ist das Wachstum von Transplantaten, die bei einer Mega-Sitzung transplantiert wurden, in besonderer Weise betroffen?

Megasessions bieten eine hervorragende Dichte, Abdeckung und natürlich nicht nachweisbare Ergebnisse an, ohne das Wachstum zu beeinträchtigen. Dies ist jedoch nicht für jeden Patienten eine Option. Es ist wichtig, dass ein erfahrenes Team eine solche Operation durchführt.

Gibt es Medikamente, die ich vor der Operation meiden muss?

Ja. Eine Liste dieser Medikamente finden Sie in unserer Pre-Op-Anleitung. Wenn Sie weitere Fragen zu Medikamenten haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Muss ich ASMED auf eine Krankheit hinweisen, die ich haben könnte?

Ja definitiv. Bitte benachrichtigen Sie uns.

Wie wird der transplantierte Bereich nach der Operation aussehen?

Der transplantierte Bereich weist Schorf auf und kann nach dem chirurgischen Eingriff 7-10 bis Tage lang rosa aussehen. In den transplantierten Regionen tritt normalerweise eine leichte Rötung auf, die sich im Bereich von 2 bis 4 Wochen auflöst.

Wie lange darf ich nach der Operation nicht arbeiten?

Wir empfehlen Ihnen, nach der Operation für mindestens zwei volle Arbeitstage frei zu nehmen. Danach ist es eine Frage der persönlichen Wahl. Denken Sie daran, dass es zu Schwellungen und Krusten kommen wird. Schwellungen können durch die Verwendung von Eisbeuteln vermieden werden. Schorfbildung wird jedoch höchstwahrscheinlich sichtbar sein. Ein locker sitzender Hut kann getragen werden, aber wenn ein Hut für Sie keine Option ist, ist es möglicherweise besser, eine Woche bis zehn Tage frei zu nehmen, während der Schorf verheilt.

Beeinflusst das Rauchen mein Haartransplantationsverfahren?

Rauchen verursacht eine verminderte Durchblutung der Kopfhaut und trägt somit zu einer schlechten Wundheilung bei. Rauchen wird auch als ein Faktor für schlechtes Haarwachstum angesehen. In der Regel wird empfohlen, mindestens 1 Woche vor der Operation und mindestens 2 Wochen nach Abschluss des Eingriffs auf das Rauchen zu verzichten.

Was ist thrombozytenreiches Plasma (PRP)?

PRP ist eine autologe Zubereitung aus Blutplasma mit Thrombozyten. Es enthält Wachstumsfaktoren und andere bioaktive Proteine, die die Wundheilung unterstützen. Um es zu erhalten, wird das Blut eines Patienten in einer Zentrifuge zentrifugiert, die die festen von den flüssigen Bestandteilen trennt. Einige Haartransplantationschirurgen verwenden PRP entweder, indem sie die Transplantate aufbewahren, bis sie auf der Kopfhaut platziert werden, oder indem sie PRP vor dem Platzieren der Transplantate in die Kopfhaut injizieren. Die Ergebnisse von Studien zur Verwendung von PRP als Zusatzmodalität bei Haartransplantationen sind weiterhin umstritten.

Wie lagern Sie die Transplantate?

Die Transplantatlagerung ist wichtig für das Überleben des Transplantats. Wir verwenden eine Speicherlösung aus HypoThermosol und Liposomal ATP. Die Kombination beider Elemente bringt zwei Vorteile mit sich: eine Verringerung der Transplantatbelastung während der Lagerung und eine andere, die den Zellmangel während und nach der Transplantatlagerung beseitigt. Zusätzlich verwenden wir ein Speichergerät, welches die Transplantate von 0 ° C auf 4 ° C abkühlt und diese Temperatur beibehält. Die Fähigkeit der Unterkühlung, den Stoffwechsel zu unterdrücken, ist der Schlüssel zum Erhalt des Gewebes.

Was ist hypotherme Speicherlösung (Hypotermosol)?

HypoThermosol wurde speziell für intrazelluläre Plattformen entwickelt. Es unterstützt und schützt Gewebe, das vor der Transplantation bei niedrigen Temperaturen aufbewahrt wird. Es enthält auch Antioxidantien.

Was ist liposomales ATP?

Transplantate müssen revaskularisiert werden, um zu überleben. Das transplantierte Transplantat benötigt ungefähr 5 Tage, um sich zu revaskularisieren und durch die neue Blutversorgung wieder aufgefüllt zu werden. Sobald das Transplantat entfernt ist, werden die Geweben sofort von ihrer Versorgung mit Sauerstoff und anderen notwendigen Nährstoffen abgeschnitten. Sauerstoff und Glukose werden für die Herstellung des Primärbrennstoffs ATP der Zelle benötigt. Wenn der Sauerstoff nicht ausreicht, kann es zu einem Verlust des gesamten Follikels oder eines Prozentsatzes des Follikels kommen, was zu einem neuen, feinen und schwachen Haarwuchs führt. Eine Methode zum Ersetzen von Transplantatsauerstoffdefiziten ist die Verwendung von liposomalem Adenosintriphosphat (ATP). Bei Verwendung als Additiv zur Haltelösung und als postoperatives Spray wurde gezeigt, dass liposomales ATP das Überleben des Transplantats und die Transplantatqualität verbessert.

Wie lange dauert es nach der Operation, bis ich einen Unterschied sehen kann?

Es dauert 6-8 Monate, bis ein kosmetischer Unterschied festgestellt wird. Der Zeitraum zwischen der Operation und dem Wachstum neuer Haare beträgt in der Regel 2-3 Monate. Jedes Haar hat seinen eigenen Zeitplan. Daher wird die Änderung schrittweise erfolgen. Ungefähr 20% der Haare wachsen zwischen dem zweiten und vierten Monat, während ungefähr 60-70% zwischen dem fünften und achten Monat wachsen. Das Haar reift bis zu 18 Monate nach der Operation weiter.

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung!

Atatürk Mah. Sedef Caddesi No: 1/1 Ataşehir - İstanbul

Buche eine Beratung OP-Ergebnisse